WM 2014 : WM-Aus für Steve von Bergen

WM-Aus für Schweizer Steve von Bergen. Der ehemalige Profi von Hertha BSC erlitt eine Gesichtsverletzung.

Für den Schweizer Nationalspieler Steve von Bergen ist die Fußball-WM beendet. Das bestätigte der Schweizer Verband am Samstag. Der Innenverteidiger zog sich bei der 2:5-Niederlage gegen Frankreich am Freitag bei einem Zusammenstoß mit Olivier Giroud in der 7. Minute eine schwere Gesichtsverletzung zu. Von Bergen erlitt dabei eine Fraktur des linken Augenhöhlenbodens. Der 31-Jährige soll möglichst bald in die Schweiz zurückreisen und dort behandelt werden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben