ZAHL des Tages : 200 000 €

hat der Kronleuchter gekostet, der in der Zentrale des Fußball-Weltverbandes Fifa hängt. Im neuen marmornen Home of Fifa in Zürichs eigens so benannter Fifa-Straße trinken die ledernen Herren des sythetischen Leders ihren Kaffee aus Fifa- Porzellantassen, bevor sie mit einem Fifa-Fahrstuhl, der sich per Fingererkennung steuern lässt, in den Keller fahren, um dort in der Fifa-Kapelle Einkehr zu halten. Die Macht des Verbandes, der sich unter dem ewigen Prasidenten Joseph Blatter längst für eine zweite Uno hält, lässt sich allerdings nicht nur an Äußerlichkeiten erspüren. Nun wurde bekannt, dass ein Ermittlungsverfahren gegen namentlich unbekannte Funktionäre wegen Bestechlichkeit von der Staatsanwaltschaft Zug eingestellt worden ist. Gegen eine „Wiedergutmachungszahlung“ von 5,5 Millionen Schweizer Franken. Dagegen war der Kronleuchter wirklich ein Schnäppchen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben