Sport : „Zu viel Messi für Milan“

Die Presse huldigt nach Barcelonas Triumph gegen Milan vor allem dem argentinischen Weltfußballer.

Spanien: „El Mundo Deportivo“:

„Welch eine Nacht! Ein kolossales Barça und ein göttlicher Messi versetzen das Camp- Nou-Stadion in Ekstase.“

„Marca“: „Barça ist zurück. Die Blauroten schaffen den dringend benötigten Kantersieg gegen ein schwaches Milan. Messi zerstört die Rot-Schwarzen mit zwei Treffern.“

„El Pais“: „Das Messi-Team nimmt Rache für die 0:4-Niederlage von Cruyffs Barça im Europacupfinale 1994 gegen den AC Mailand.“

„El Mundo“: „Der FC Barcelona landet einen historischen Kantersieg. Die Heldentat im Camp-Nou-Stadion markiert die Ära der Messi-Generation.“

Italien: „Corriere dello Sport“: „Das war zu viel Messi für Milan. Was für eine Show des ,Fenomeno’. Barcelona gelingt die Remontada.“

„La Gazzetta dello Sport“: „Messi erteilt eine Lektion. Iniesta und Xavi spielen mit ihrem Tiki-Taka Montolivo & Co. k.o. Das Märchen löste sich mit einem Pfostenschuss in Luft auf.“

„Tuttosport“: „Schwarzer Rauch. Remontada Barça: Super-Messi, Villa und Jordi Alba überrollen Milan mit 4:0. Addio Champions League.“

England: „The Times“: „Majestätischer Messi ist die treibende Kraft hinter einer neuen Barcelona-Meisterklasse. Mailand war der schönen Grausamkeit des katalanischen Klubs nicht gewachsen. Das 4:0- Massaker des AC Mailands war ein Schrei der Herausforderung, der die Welt erneut dazu brachte, sich vor einem der größten Klubs zu verbeugen.“

Portugal: „Record“: „Das Monster ist aufgewacht.“

USA: „New York Times“: „Barcelona schickt eine eindringliche Botschaft an die Zweifler. 90 Minuten Mittelmäßigkeit führten zu drei Wochen Hysterie, die in weniger als einer Stunde ausgelöscht wurde.“dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar