Zurück in der Bundesliga : Hertha startet am 25. Juni in die Vorbereitung

Am 25. Juni starten die Profis von Hertha BSC in die Vorbereitung auf die Bundesligasaison. Trainer Markus Babbel hat ein besonders hartes Programm für die Spieler ausgearbeitet.

von
Auf geht's. Bald ist die Sommerpause für die Berliner vorbei.
Auf geht's. Bald ist die Sommerpause für die Berliner vorbei.Foto: dpa

Hertha BSC startet am 25. Juni um 9.30 Uhr mit dem ersten Training nach den Ferien in die Vorbereitung auf die Bundesligasaison 2011/12. Wie schon zu Beginn der letzten Saison wird Trainer Markus Babbel sein Team dann dreimal täglich trainieren lassen (7.30 Uhr Laufeinheit, 10 Uhr und 15 Uhr).

Vom 2. Juli bis zum 8. Juli bestreitet Hertha BSC das erste Trainingslager in Oberstaufen/Allgäu. Dort wird das Team zwei Testpiele bestreiten: Am 3. Juli in Amtzell gegen den dortigen SV Amtzell (17 Uhr) und am 5. Juli um 18.30 beim TSV Kottern. Vom 8. Juli bis zum 12. Juli nimmt Hertha BSC in Grenchen (Schweiz) am dortigen Uhrencup teil, bestreitet im Rahmen des Turniers Spiele gegen Young Boys Bern (8.7.) und den FC Basel (11.7.). Am 9.7. ist Hertha Gast der Grashoppers Zürich, die ihren neuen GC-Campus (Niederhasli) einweihen.

Am 12.7. fliegt die Mannschaft zurück nach Berlin, um vom 17. Juli bis zum 24. Juli das zweite Trainingslager im österreichischen Bad Waltersdorf (Steiermark) zu absolvieren. Dort sind Testspiele gegen Hapoel Tel Aviv (20.7.) und Sigma Olmütz (23.7.) eingeplant. Am 24. Juli kommt der Hertha-Tross nach Berlin zurück, um am 27. Juli (18 Uhr) den Vorbereitungshöhepunkt gegen Real Madrid im Olympiastadion zu bestreiten.

15 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben