• Potsdamer Neueste Nachrichten
  • Bootshandel
  • Qiez
  • zweitehand
  • twotickets
  • Berliner Köpfe
  • wetterdienst berlin
GründerzeitGrafik: JORONI/Paul Rascheja

Gründerzeit

Alle 20 Stunden wird in Berlin ein neues Start-up gegründet. Gemeinsam mit dem Fernsehsender rbb erkundet der Tagesspiegel die lebendige Szene der Hauptstadt. „Made in Berlin – Gute Ideen und andere Katastrophen“ heißt die Reportage-Reise, die Moderator Chris Guse in den kommenden fünf Wochen unternimmt und die wir hier online begleiten.

Beiträge zum Thema

Mehr zum Thema
  • 22.10.2014 18:37 Uhr"Made in Berlin"Auticon vermittelt Menschen mit besonderen Fähigkeiten

    Auticon ist das erste Unternehmen, das ausschließlich Menschen mit Autismus als IT-Berater an Unternehmen vermittelt. Gründer Dirk Müller-Remus versteht sich dabei als Unternehmer mit sozialem Anspruch, der auch auf Profitabilität achtet. Von Kathrin Heuser mehr

    Auticon vermittelt Menschen mit besonderen Fähigkeiten
  • 21.10.2014 12:45 Uhr"Made in Berlin"Das Selbstmach-Imperium

    Am eigenen Erfolg basteln: Auf Dawanda bieten Händler Selbstgemachtes an. Der Online-Marktplatz ist ein Start-up, das sich etabliert hat - und weiter wachsen will. Von Angie Pohlers mehr

    Das Selbstmach-Imperium
  • 15.10.2014 13:40 Uhr"Made in Berlin"Die Start-up-Tour geht weiter

    In der Reportage "Made in Berlin – Gute Ideen und andere Katastrophen" besucht rbb-Moderator Chris Guse junge kreative Unternehmen in der Hauptstadt. Der Tagesspiegel begleitet die TV-Sendung online - und erlaubt einen Blick hinter die Kulissen. Von Corinna Visser mehr

    Die Start-up-Tour geht weiter
  • 08.10.2014 15:33 Uhr"Made in Berlin"Leute verkuppeln

    Im Gegenteil heißt die Dating-Plattform, die Jule Müller und Anni Kralisch-Pehlke gegründet haben. Auch sie wollen Partnersuchende vermitteln - auf eine etwas andere Art. Von Kathrin Heuser mehr

    Leute verkuppeln
  • 08.10.2014 15:35 Uhr"Made in Berlin"Drucken in neuer Dimension

    Architekten oder Mediziner verwenden häufig dreidimensionale Modelle - inzwischen auch aus dem 3D-Drucker. Doch nicht jede Form lässt sich so einfach drucken. 3yourminD hat eine spezielle Software entwickelt. Von Kathrin Heuser mehr

    Drucken in neuer Dimension
  • 08.10.2014 15:35 Uhr"Made in Berlin"Mit grünen Bohnen fängt es an

    Bonaverde-Gründer Hans Stier hat er sich Großes vorgenommen: Er will die Art und Weise, wie wir Kaffee kochen verändern und dabei den Kaffeemarkt gerechter machen.  mehr

    Mit grünen Bohnen fängt es an
  • 15.10.2014 19:36 Uhr"Made in Berlin"Pflanzen, Klavierspielen und Campen

    Orchideen, die auch im Garten den Berliner Winter überleben, eine Plattform, auf der Wohnwagen und Camper von privat an privat vermittelt werden und ein neues System, um Klavier spielen zu lernen - das sind nur drei Beispiele aus der vielfältigen Berliner Start-up-Szene. Haben Sie die die erste Folge der rbb-Sendung "Made in Berlin" verpasst? Hier stellen wir ihnen die jungen Unternehmen noch einmal vor. Von Corinna Visser mehr

    Pflanzen, Klavierspielen und Campen
  • 14.10.2014 17:59 Uhr"Made in Berlin"Wohin entwickeln sich die Berliner Start-ups?

    Die Berliner Start-up-Szene hat weit mehr zu bieten als E-Commerce. Das beweisen etwa der Musik-Streaming-Dienst Soundcloud oder die Sprachlernplattform Babbel. Ein Ausblick. Von Corinna Visser mehr

    Wohin entwickeln sich die Berliner Start-ups?
  • 13.10.2014 16:56 Uhr"Made in Berlin"Eine Reise zu Berliner Start-ups

    In der Reportage "Made in Berlin – Gute Ideen und andere Katastrophen" besucht rbb-Moderator Chris Guse junge kreative Unternehmen in der Hauptstadt. Der Tagesspiegel begleitet die TV-Sendung online - und erlaubt einen Blick hinter die Kulissen. Von Corinna Visser mehr

    Eine Reise zu Berliner Start-ups
  • 13.10.2014 16:46 Uhr"Made in Berlin"Berliner Orchideen

    Das Start-up Nextplant züchtet hochwertige Gartenorchideen, die auch einen frostigen Winter in Deutschland überleben. Das Vermehrungsverfahren wurde im Rahmen eines Forschungsprojektes an der Humboldt Universität von den Gründerinnen des Unternehmens mitentwickelt. Von Kathrin Heuser mehr

    Berliner Orchideen
  • 13.10.2014 16:46 Uhr"Made in Berlin"Unterwegs mit Paul Camper

    Eigentlich war Dirk Fehse Wirtschaftsprüfer. Doch dann wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit. Über seine Internetplattform vermittelt er Wohnmobile - unter anderen seinen Camper "Paul". Von Kathrin Heuser mehr

    Unterwegs mit Paul Camper

Gründerzeit

Alle 20 Stunden wird in Berlin ein neues Start-up gegründet. Gemeinsam mit dem Fernsehsender rbb erkundet der Tagesspiegel die lebendige Szene der Hauptstadt. „Made in Berlin – Gute Ideen und andere Katastrophen“ heißt die Reportage-Reise, die Moderator Chris Guse in den kommenden fünf Wochen unternimmt und die wir hier online begleiten.

Tagesspiegel twittert

Sie möchten sich beruflich verändern?
Dann sind Sie hier richtig! Recherchieren Sie in den Anzeigen der letzten sechs Tagesspiegel-Ausgaben und finden Sie Ihre neue Stelle.

Empfehlungen bei Facebook

Umfrage

Die Lokführer streiken bundesweit. Haben Sie dafür Verständnis?

Der Tagesspiegel im Sozialen Netz