Leserdebatte : Muss Manuel Neuer seine Spielweise ändern?

Auch Torwart-Legende Oliver Kahn übt Kritik an Nationaltorhüter Manuel Neuer nach dessen jüngsten Patzern gegen Kasachstan. Schadet Neuers mitspielende Art der Sicherheit? Was meinen Sie? Diskutieren Sie mit!

von
Torwart auf Irrwegen? Manuel bei einem seiner Ausflüge jenseits der Strafraumgrenze.
Torwart auf Irrwegen? Manuel bei einem seiner Ausflüge jenseits der Strafraumgrenze.Foto: dpa

Nationaltorhüter Manuel Neuer steht nach seinem Patzer im WM-Qualifikationsspiel gegen Kasaschstan weiter im Fokus. Das Gegentor, das durch Neuers Fehler fiel, richtete zwar keinen Schaden an, da die Partie trotzdem mit 4:1 gewonnen wurde, der Torhüter musste in der Folge aber Pfiffe der Fans über sich ergehen lassen. Jetzt hat sich Ex-Nationaltorwart Oliver Kahn zu Wort gemeldet und Kritik an der Spielweise des Münchener Keepers geäußert.

“Torhüter entscheiden Spiele, aber nicht dadurch, dass sie fußballerisch brillieren, sondern mit spielentscheidenden Reflexen und Paraden. So ermöglichst du als Torwart deiner Mannschaft Siege und Titel“, sagte Kahn in der Münchner Abendzeitung.

Es sei grundsätzlich “richtig, dass die Torhüter heute versuchen, viele Situationen spielerisch zu lösen, weil sie technisch sehr gut ausgebildet sind und wie ein Feldspieler mit ins Spiel einbezogen werden können. Aber es geht darum, das richtige Maß zu finden.“ Große Torhüter wie Iker Casillas, Gianluigi Buffon, Edwin van der Sar oder Peter Schmeichel hätten “immer die optimale Mischung zwischen Risiko und Sicherheit gefunden."

Bundestrainer Joachim Löw hatte dagegen betont, Neuer solle seinen Spielstil “auf keinen Fall umstellen“.

Und was meinen Sie, liebe Leserinnen und Leser? Stimmen Sie Oliver Kahn zu? Braucht eine Mannschaft einen mitspielenden Torhüter wie Neuer? Sollte der sich lieber auf sein Kerngeschäft, das Bällehalten konzentrieren? Oder bringt eine aufs Mitspielen ausgelegte Spielweise auch Vorteile gegenüber dem klassischen, eher statischen Torwartspiel der Marke Kahn? Diskutieren Sie mit!

Nutzen Sie zum Diskutieren bitte die einfach zu bedienende Kommentarfunktion etwas weiter unten auf dieser Seite. Viel Spaß dabei!

Autor

16 Kommentare

Neuester Kommentar