Verbraucher : Einheitliche Preise für Reiselustige

-

T-MOBILE WELTWEIT

Dieses Angebot muss zum Vertrag hinzugewählt werden, ist aber kostenlos. Es teilt die Welt in drei Tarifzonen. In der Zone 1 befinden sich die Länder der EU und Kroatien. Der Preis pro Anruf beträgt 0,69 Euro pro Minute. Zur Zone 2 gehören die übrigen europäischen Länder, die USA und Kanada . Dort kostet ein Anruf 1,49 Euro pro Minute. In allen anderen Ländern der Zone 3 muss ein Preis von 2,99 Euro bezahlt werden. Die SMS kostet in allen Ländern 0,39 Euro.

E-PLUS INTERNATIONAL

Dieses Angebot ist bei Neukunden im Regelfall bereits Bestandteil des Vertrags. Altkunden können den Tarif hinzuwählen. In der Europäischen Union kann man mit diesem Tarif über E-Plus-Partnernetze nach Deutschland für 0,79 Euro telefonieren. Über andere RoamingPartner kostet der Anruf 0,99 Euro pro Minute. Im übrigen Europa sowie Nordamerika kostet die Minute 1,49 Euro, in der restlichen Welt 2,49 Euro. Eine SMS kostet in jedem Land 0,39 Euro.

VODAFONE WORLD

Über das Vodafone-Netz kostet der Anruf innerhalb der Tarifzone Europa 1 0,89 Euro. Dazu gehören viele Länder der Europäischen Union. Allerdings werden Polen oder die baltischen Staaten der Zone Europa 2 zugeordnet, aus der ein Anruf 1,43 Euro pro Minute kostet. Auch für Kanada und die USA gilt dieser Tarif. Innerhalb der Tarifzone Welt 1 zahlt man pro Minute 2,24 Euro. Dazu gehören unter anderem Australien, Brasilien oder Israel. In den übrigen Ländern, die von der Zone Welt 2 erfasst werden, gilt ein Preis von 4,49 Euro. Anrufe aus nicht Vodafone-Netzen sind für alle Tarifzonen zehn Prozent teuerer.

O2 EU-OPTION

Mit diesem Tarif, der die O2 Starmap ersetzt, kann man

seit dem 1. Juli aus 30 verschiedenen Ländern Europas für 0,89 Euro pro Minute telefonieren. Wegen der Einführung des neuen Tarifs werden zwischen dem 1. Juli und dem 16. September sogar nur 0,59 Euro pro Minute fällig. hez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben