zum Hauptinhalt

Wirtschaft

Das Logo von Netflix ist auf einem Gebäude des Videostreaming-Anbieters zu sehen.

In anderen Ländern hatte Netflix die Preise zuletzt bereits nach oben geschraubt, nun folgt auch Deutschland. Alle Abonnements werden teurer, bis auf eines.

Die Emissionen von LKW und Autos sollen weiter sinken.

Nach dem Parlament haben auch die EU-Mitgliedstaaten der neuen Euro-7-Norm zugestimmt. Die Schadstoffe in den Abgasen sowie durch das Bremsen sollen sinken. Auch bei E-Autos.

Ein Containerfrachter in Hamburg.

Konjunkturindikatoren deuten eine Trendwende an, heißt es im Bericht des Bundeswirtschaftsministeriums. Das liege vor allem an der Industrieproduktion und einer positiven Entwicklung im Warenhandel.

Verspätungen bei der Bahn, Anzeigetafel, München, 2023.

Um CO2-Emissionen im Verkehr zu senken, sollen immer mehr Menschen Bahn fahren. Doch was die DB aktuell plant, dürfte Fahrgäste eher abschrecken. Womit Fahrgäste rechnen können, darum geht es im Podcast.

Von Ruth Ciesinger
Klara Geywitz (SPD), Bundesministerin für Bau und Wohnen, und Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, nehmen am Wohnungsbau-Tag 2024 teil.

Auf dem Wohnungsbautag erneuert die Branche ihre Forderungen nach Subventionen. Die Ampel-Parteien lehnen das ab und sehen den Markt in der Verantwortung.

Die Europäische Zentralbank in Frankfurt am Main

Trotz Rückgang der Inflation bleibt die Zentralbank bei ihren Rekordzinsen. Der Leitzins liegt weiter bei 4,5 Prozent, wie die EZB mitteilte. Doch die Kurswende steht wohl unmittelbar bevor.

Der Eigentümerverband will gegen die Verlängerung der Mietpreisbremse klagen.

Die Begrenzung der Miete auf maximal zehn Prozent der örtlichen Vergleichsmiete hält Haus und Grund für verfassungswidrig und geht nach Karlsruhe. Bauministerin Geywitz zeigt sich gelassen.

Der Klimawandel forciert Preissteigerungen unter anderem bei Olivenöl.

Dass Nahrungsmittel so viel kosten, liegt zunehmend an Ernteausfällen infolge der Erderwärmung. Verbraucher müssen schon jetzt mit Preisaufschlägen von bis zu 150 Prozent rechnen.

Von
  • Katrin Terpitz
  • Michael Scheppe
Blick auf die Rechnung mit den vielen Nebenkosten.

Die Kosten für Energie, Müllabfuhr und andere Nebenkosten aus 2023 werden zurzeit abgerechnet. Fehler drohen bei Gutschriften für Bundeshilfen zu Strom- und Wärmekosten.

Von Ralf Schönball
Das Rauchen sogenannter Tabaksticks, die Philip Morris unter dem Namen Iqos vertreibt,  ist in Deutschland nicht besonders beliebt.

Früher Ministerpräsident von Schleswig-Holstein, heute Cheflobbyist für einen Tabakriesen. Von Kontakten kann jedoch keine Rede sein. Selbst Parteifreunde aus der SPD ignorieren Albig.

Von Alfons Frese

Sie wollen mehr Artikel sehen?