Kulanz : Bahn nimmt wegen Winterproblemen kostenlos Tickets zurück

Bahnreisende, die ihre Fahrt verschieben oder absagen wollen, können Tickets und Reservierungen bis Montag ohne die üblichen Gebühren zurückgeben. Die Bahn nimmt aufgrund der Probleme durch das Winterwetter kostenlos Fahrkarten zurück.

Das Winterwetter macht der Bahn zu schaffen.
Das Winterwetter macht der Bahn zu schaffen.Foto: dpa

Der Neuschnee in den vergangenen Tagen hatte zu deutlichen Störungen im Schienenverkehr geführt. Züge verspäteten sich oder fielen ganz aus. Mittlerweile seien die meisten betroffenen Strecken aber wieder passierbar, erklärte die Bahn.

Deutlich länger dauert laut Bahn aber weiterhin die Fahrt auf der Strecke Berlin-München. Dort ist ein Abschnitt gesperrt, da Bäume unter der Scheelast auf die Strecke zu fallen drohen. Die Züge müssen daher einen Umweg nehmen, die Fahrt verlängert sich dadurch um anderthalb bis zwei Stunden. Reisende erhalten bei der Deutschen Bahn unter der kostenlosen Rufnummer 08000-996633 Auskunft über aktuelle Störungen. Mit internetfähigen Handys können sie Informationen unter der Adresse m.bahn.de/ris aufrufen. (AFP)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben