Verbraucher : Mit viel Glück eine Erdbeere

-

FRUCHT

Wie viel Erdbeere in einem Erdbeerjogurt steckt, darüber sagt das Etikett wenig: Steht „ Fruchtjogurt “ oder „ Jogurt mit Früchten “ darauf, sollten mindestens sechs Prozent Früchte darin sein. Bei „ Jogurt mit Fruchtzubereitung “ reichen 3,5 Prozent, steht „ mit Fruchtgeschmack “ auf dem Becher, darf es weniger sein. Der höchste Erdbeeranteil im Test lag laut Etikett bei elf Prozent. Demnach stecken in 150 Gramm Jogurt 16,5 Gramm Frucht. Das entspricht in etwa dem Gewicht einer Erdbeere.

AROMA

Im Test stammte das Aroma in keinem Fall ausschließlich aus Früchten. Die meisten Jogurts enthielten naturidentische Aromastoffe. Diese Geschmacksstoffe stammen aus dem Labor und sind in ihrer Struktur natürlichem Aroma „ nachgebaut “. Auch natürliche Aromen müssen nicht von Erdbeeren selbst stammen: Es können auch Bakterien, Schimmelpilze oder andere Mikroorganismen sein, die den Geschmacksstoff produzieren. Auch aus dem viel zitierten Sägemehl ließe sich Erdbeeraroma gewinnen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben