Verbraucher : So bleiben sie länger frisch und schön

-

EINKAUFEN

Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Rosen frisch aussehen und die Blüten nicht zu knospig, sondern leicht geöffnet sind. So entfalten sie sich am besten. Auch der Anschnitt sollte frisch sein, braune Flächen deuten darauf hin, dass die Rosen schon länger stehen.

TRANSPORTIEREN

Rosen sollten nie lange an der trockenen Luft sein, weil sich die Poren rasch verschließen können. Daher sollte man sie bei einem größeren Einkaufsbummel erst zuletzt kaufen und zu Hause schnell in die Vase stellen. Wenn ein längerer Transport nicht vermeidbar ist: Stielenden in feuchte Zeitung einschlagen.

ANSCHNEIDEN

Stiele nach dem Transport drei bis fünf Zentimeter mit einem scharfen Messer schräg abschneiden. Benutzen sie keine Haushaltsschere oder stumpfen Messer, weil damit Gefäße der Blume gequetscht und verstopft werden. Rosen nach dem Anschneiden sofort ins Wasser stellen. Blätter, die ins Wasser ragen, entfernen.

FRISCHHALTEN

Fragen Sie im Laden nach Blumenfrischhaltemittel. Die können das Leben von Schnittrosen deutlich verlängern. Wichtig ist es aber, das Pulver richtig zu dosieren (Dosierung nach Packungshinweisen). Generell sauberes, handwarmes Wasser verwenden. Vasenwasser zwischendurch nicht wechseln, nur nachgießen.

PLATZIEREN

Ein Platz an der prallen Sonne oder in der Heizungsluft lässt die Blüten schnell welken. Zu empfehlen sind kühle Standorte. ysh

0 Kommentare

Neuester Kommentar