NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Neue Konfuzius-Statue

am Tiananmen-Platz

Peking - Eine knapp acht Meter hohe Statue des Philosophen Konfuzius überblickt seit Dienstag den Tiananmen-Platz in Peking. Die 17 Tonnen schwere Bronzestatue wurde am Eingang des Nationalmuseums auf der Ostseite des Platzes enthüllt. Konfuzius repräsentiere die traditionelle chinesische Kultur und sei ihre Visitenkarte in der Welt, erklärte Museumsdirektor Lu Zhangshen. Konfuzius’ Lehre war im kommunistischen China einst als „feudale Ideologie“ geächtet. dpa

Auch bei Kälte

gründlich lüften

Berlin - Auch wenn es draußen kalt ist, müssen Räume regelmäßig gut gelüftet werden. Feuchtigkeit müsse nach außen transportiert werden. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) hin. Der Mensch produziere täglich zwölf bis 14 Liter Feuchtigkeit – durch Atmen, Schwitzen, Duschen, Kochen, Putzen, Blumen gießen. Wird nicht gelüftet, schlägt sich diese Feuchtigkeit an Zimmerecken und Außenwänden nieder. Das sei ein idealer Nährboden für Schimmel. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar