NACHRICHTEN   :   NACHRICHTEN  

Mutter spritzt kleiner Tochter Botox

für US-Schönheitswettbewerbe



San Francisco - Eine ehrgeizige Mutter hat ihrer acht Jahre alten Tochter Botox gespritzt, um sie für Schönheitswettbewerbe hübscher zu machen. Nun ermitteln die Behörden in Kalifornien gegen die Frau. Kerry Campbell hatte im US-Fernsehen freimütig erzählt, dass sie ihr Kind für Miss-Wahlen mit dem Nervengift behandele. Das sei vor den Kinder-Wettbewerben weit verbreitet. In der Sendung „Good Morning, America“ hatte auch die Tochter Britney von den Spritzen erzählt. Ihre Mutter wehrte sich gegen Vorwürfe von Kindesmissbrauch. Auch andere Mütter spritzten vor Wettbewerben ihren Töchtern das Anti-Falten-Mittel. Empörte Zuschauer hatten die Behörden alarmiert. Das Sozialamt in San Francisco nahm das Mädchen in seine Obhut.dpa

Computer führt slowakische Fahnder

zu Kannibalenopfern

Bratislava - Der Computer des mutmaßlichen Kannibalen aus der Slowakei hat die Fahnder am Dienstag zu den Leichenresten zweier Frauen geführt. Wie Polizeipräsident Jaroslav Spisiak den Medien mitteilte, hätten genaue Tatortbeschreibungen auf dem Rechner des vorige Woche erschossenen Mannes die nötigen Hinweise für den Leichenfund ergeben. Beiden Leichen fehlten jene Körperteile, die sich auf Fotos des 43-Jährigen wiedergefunden hätten, sagte Spisiak. Die Polizei glaubt, dass der aus der Ostslowakei stammende Matej Curko zwei seit längerem vermisste Frauen ermordet und teilweise verspeist haben dürfte.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben