Welt : 150 verschleppte Gartenzwerge im Wald entdeckt

Ein französischer Jäger hat etwa 150 "entführte" Gartenzwerge auf einer Lichtung des Waldes von Montmorot entdeckt. Sie waren dort nach Angaben der Behörden vom Montag ordentlich wie für eine Gebetsrunde aufgestellt. Einige der Gartenzwerge waren in Bäumen aufgehängt oder aber mit Zement im Waldboden verankert worden. Die Gartenzwerge warten jetzt in Lons-le-Saunier auf ihre Besitzer, teilte die Polizei mit.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben