Amoklauf : R. Kelly komponiert Lied für Blacksburg-Opfer

Die schrecklichen Bilder des grausamen Amoklaufs haben R. Kelly zu dem Lied "Rise Up" inspiriert. Der Erlös soll den Hinterbliebenen zu Gute kommen.

New York - Hip-Hop-Sänger R. Kelly (40) hat den Opfern des Amoklaufs von Blacksburg im US-Bundesstaat Virginia ein Lied gewidmet. Der Grammy-Gewinner komponierte "Rise Up", nachdem er stundenlang Berichte über die Tragödie im Fernsehen verfolgt hatte, berichtet das Internetmagazin "E!Online".

Vom 15. Mai an stehe der Song auf der Homepage des Stars ("I Believe I Can Fly") zum Herunterladen bereit, schreibt das Magazin. Bei dem bislang blutigsten Amoklauf in der Geschichte der Vereinigten Staaten hatte der aus Südkorea eingewanderte Student Cho Seung-Hui Mitte April 32 Menschen getötet und sich dann selbst erschossen. (tso/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben