Anschlag : Porsches in die Luft gesprengt

Unbekannte Täter haben heute Morgen in Athen und Thessaloniki ihr Unwesen getrieben. Sie hatten es auf Luxuskarossen und Banken abgesehen.

Athen Die Täter zerstörten offenbar etwa 30 Luxuswagen und beschädigten vier Banken schwer. Verletzt wurde niemand.

Die Sprengsätze waren mit Zeitzündern versehen. Sie detonierten praktisch gleichzeitig in beiden Städten. Die Polizei geht von einer koordinierten Aktion aus. Sie kann noch nichts darüber sagen, wie hoch der Sachschaden ist. Die Täter hatten es unter anderem auf eine Porsche-Niederlassung und eine CitiBank-Filiale abgesehen. (kj/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben