Ausraster : Bauer rammt Streifenwagen mit Traktor

Weil ein Landwirt in Hessen zum wiederholten Mal ohne Führerschein unterwegs war, wollte die Polizei seinen Traktor sicherstellen. Wutentbrannt demolierte der Mann daraufhin mit seinem Trecker drei Streifenwagen der Polizei.

LauterbachEine Streife der Polizei wollte das Fahrzeug des Landwirts in Wallenrod im Vogelsberg sicherstellen und dafür Verstärkung angefordert, da der 53-Jährige als aggressiv bekannt war. Der Bauer hielt mit seinem großen Trecker auf die Polizeiautos zu und beschädigte sie, wobei er auch den Frontlader seines Gefährts einsetzte. Anschließend flüchtete er in ein Waldstück.

Ein Polizeihubschrauber konnte ihn dort wenig später aus der Luft sichten. Bei der Aktion wurde niemand verletzt. Über die Schadenshöhe konnten die Beamten zunächst keine Angaben machen. Eine Polizeisprecherin sagte über den gewalttätigen Bauern: "Der ist schon ein bisschen renitent." (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben