Autobahn-Unfall : Die A 2 wird zur schrecklichen Todesfalle

Ein erschütterndes Bild bot sich heute den Polizisten auf der A 2: Ein LKW verursachte einen katastrophalen Unfall mit mehreren Toten. Die Autobahn blieb stundenlang gesperrt.

Unfall
Tragödie: Den Polizisten bot sich ein schockierendes Bild auf der A 2. -Foto: dpa

HannoverDrei Menschen sind bei einem schweren Unfall auf der Autobahn A 2 zwischen Hannover und Bad Eilsen heute ums Leben gekommen. Ein in Richtung Dortmund fahrender Lastwagen sei in Höhe des Ortes Lauenau aus noch unbekannter Ursache ins Schleudern geraten, teilte die Polizei in Hannover mit. Das mit Papier beladene Fahrzeug durchbrach die Mittelleitplanke und prallte auf der Gegenfahrbahn gegen einen Geländewagen sowie vier weitere Autos. Der Lastwagen und zwei Autos brannten völlig aus. Dabei wurden der Lkw-Fahrer und ein Autofahrer leicht verletzt. Zu den Todesopfern konnte die Polizei auch nach Stunden noch keine genauen Angaben machen.

Feuerwehr und Polizei waren mit etlichen Kräften im Einsatz. Auf der unfallträchtigen Autobahn 2 kommt es trotz zahlreicher Maßnahmen wie Tempolimits und Überholverbote immer wieder zu schweren Unfällen. Häufig sind daran Lastwagen beteiligt. Der Schwerlastverkehr auf der wichtigen Ost-West-Trasse ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. (hu/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben