Welt : Bahn setzt über die Feiertage 280 zusätzliche Züge ein

Für die große Reisewelle über Weihnachten und Silvester wird die Deutsche Bahn 280 zusätzliche Züge einsetzen. Zwischen dem 17. Dezember und 9. Januar sollen Reisenden rund 96 000 zusätzliche Sitzplätze zur Verfügung stehen. Um sich die gewünschten Plätze im Zug zu sichern, müsse jedoch frühzeitig reserviert werden. Der Höhepunkt der Hinreisewelle werde am 23. Dezember erwartet. Am Tag vor Heiligabend setzt die Bahn 44 zusätzliche Züge ein, darunter elf ICE. Als Spitzentag des Rückreiseverkehrs gilt der 2. Januar mit 54 zusätzlichen Zügen. Die Bahn empfiehlt, vor allem an diesen Tagen nicht ohne Reservierung einzusteigen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar