Bayern : Fünf Tote bei Familiendrama

Bei einem Familiendrama im mittelfränkischen Bechhofen sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei entdeckte die Leichen in einem Zweifamilienhaus im Ortsteil Großenried.

Bechhofen - Nach ersten Ermittlungen brachte ein 37-jähriger Mann seine gleichaltrige Ehefrau, seine 62-jährige Mutter und die 12- und 8-jährigen Kinder mit Messerstichen um. Anschließend habe sich der Mann selber erstochen. Auch der Mischlingshund der Familie sei mit dem Messer umgebracht worden.

Der Hintergrund der Tat ist bislang völlig unklar. "Wir tappen beim Motiv absolut im Dunkeln", sagte der Sprecher. Die Tat sei bereits vor mehreren Stunden verübt worden. Ein Nachbar hatte die Polizei alarmiert, da einer der Familienangehörigen zu einer Verabredung nicht erschienen war. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben