Welt : Befreiungsaktion: Aus unterirdischem Verlies gerettet

Fünf Höhlenforscher sind gestern nach dreitägiger Gefangenschaft in Sardinien befreit worden. Sie waren am Freitag unter die Erde gestiegen und von starkem Regen überrascht worden. Dadurch stieg der Wasserspiegel in der Höhle an und versperrte ihnen den Rückweg. Die Forscher konnten sich in einen trockenen Gang retten, wo Rettungsmannschaften sie fanden, nachdem der Wasserstand gesunken war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben