Welt : Belgische Türsteher brauchen jetzt ein Diplom

Türsteher-Diplom. In Belgien müssen Türsteher jetzt mehr vorweisen können als Muskeln und einen grimmigen Blick. Wie die flämische Zeitung "Het Laatste Nieuws" am Donnerstag berichtete, sind nach einer Verordnung des Innenministeriums die oft gefürchteten "Zerberusse" in Zukunft verpflichtet, einen psychologischen Eignungstest sowie eine Ausbildung zu absolvieren.

Heilige Glotze. Wer die Öffnung der Heiligen Pforte durch Papst Johannes Paul II. in der Heiligen Nacht verpasst hat, kann das Ereignis jetzt im Internet nacherleben. Unter der Webadresse www.foreigntv.com/worldnews/index.html stellt das offizielle Vatikanfernsehen Centro Televisione Vaticano ein knapp halbstündiges Programm ins Internet.

Mollige Begleitung. Jede zehnte Stewardess der staatlichen griechischen Luftfahrt-Gesellschaft "Olympic Airways" ist zu dick, hieß es von Seiten der Fluggesellschaft. Die molligen Flugbegleiterinnen hätten Schwierigkeiten, sich in den engen Gängen der Maschinen zu bewegen, wirkten schwerfällig und lustlos, hieß es. Die Fluggesellschaft will den Frauen nun ein Programm zum Abnehmen finanzieren.

Autofisch. Ein Mann im niederländischen Leeuwaarden hat mit seinem Auto einen ungewöhnlichen Fang gemacht. Während er in der friesischen Stadt unterwegs war, hörte er plötzlich einen Schlag auf dem Autodach, berichtete die Tageszeitung "De Telegraaf". Als er nachsah, fand er einen Karpfen. Offenbar hatte ein Reiher seine noch lebende Beute fallen gelassen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben