Welt : Bundespräsident am Genesen: Rau nach Operation aus Klinik entlassen

Bundespräsident Johannes Rau hat die Klinik in Essen verlassen, in der er an der Bauchschlagader operiert worden war. Rau werde sich in den kommenden Wochen in einem Gesundheitszentrum in Süddeutschland von den Folgen des "erheblichen Eingriffs" erholen, teilte das Bundespräsidialamt in Berlin mit. Nähere Angaben wurden nicht gemacht. Rau war am 23. Juli in der Universitätsklinik Essen operiert worden. Nach bisherigen Angaben der Klinik war der dreieinhalbstündige Eingriff seit längerem geplant und kein Notfall gewesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben