Charity : Bono fordert Deutschland zu mehr Einsatz gegen Armut auf

U2-Sänger Bono hat gegenüber Deutschland Forderungen vorgetragen und das Land zu mehr Einsatz gegen die Armut aufgefordert. „Die Kräfte, die vor 25 Jahren durch den Beton, den Stahl und die Vorurteile gebrochen sind, um eine neue Zukunft für Deutschland zu schaffen, braucht die Welt heute wieder", sagte er dem Tagesspiegel.

Bono fordert Deutschland zu mehr Einsatz gegen Armut auf.
Bono fordert Deutschland zu mehr Einsatz gegen Armut auf.Foto: AFP

Der irische Rockmusiker und Mitgründer der Kampagnenorganisation One, Bono, hat am Mittwoch Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) seine Forderungen an die deutsche Entwicklungspolitik vorgetragen. Dem Tagesspiegel sagte er: „Die Kräfte, die vor 25 Jahren durch den Beton, den Stahl und die Vorurteile gebrochen sind, um eine neue Zukunft für Deutschland zu schaffen, braucht die Welt heute wieder.“ Im Jahr 2015 beginne ein neues Kapitel der internationalen Zusammenarbeit. „Wir brauchen Deutschland, um einen weiteren Monolithen zu demontieren: extreme Armut und vermeidbare Krankheiten.“ Bono sagte: „Es ist ein historischer Moment für die Kanzlerin.“ Die Augen der Welt seien auf Deutschland gerichtet.  Die Ebola-Krise treibe nicht nur Politiker um. Auch Künstler und Musiker kämen zusammen, um ihren Beitrag zu leisten. „Afrikanische Künstler zeigen uns den Weg. Der Rest von uns folgt ihnen. Ich bin stolz, meine Stimme hinzuzufügen.“

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben