China : 42 Tote durch Tropensturm "Bilis"

Mindestens 42 Menschen sind in China durch den Tropensturm «Bilis» ums Leben gekommen. Mehr als hundert weitere Menschen werden vermisst.

Peking - Die meisten Opfer waren in der Provinz Hunan zu beklagen. Sechs Tote und neun Vermisste wurden aus der Nachbarprovinz Guangdong gemeldet. Der Sturm habe sich an Land zwar abgeschwächt, in Hunan jedoch starke Überschwemmungen ausgelöst, teilten die Behörden mit. Der Südosten Chinas wurde evakuiert. Mehr als 500.000 Menschen waren davon betroffen.

Der Sturm hatte sich mit einem Tempo von rund 20 Stundenkilometern auf die Küste zubewegt. Am Donnerstag war er über den Norden der Philippinen hinweggezogen. Dabei waren 14 Menschen durch umstürzende Bäume, Flutwellen und Erdrutsche getötet worden. (tso/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar