Welt : Das Warten hat ein Ende

Nachdem Robbie Williams seine Europatournee im März/April kurzfristig abgesagt hatte, trat der Ex-Take-That-Star gestern Abend in Hannover auf. 2000 Fans bejubelten den Teenie-Schwarm mit neuem Image im ausverkauften Capitol. In England wird Williams inzwischen von den Kritikern als großartiger Entertainer gefeiert. Er hat 24 Millionen Mark mit seiner Vergangenheit bei Take That und als Solo-Künstler verdient. Die für das Frühjahr geplante Tour hatte der Musiker aus gesundheitlichen Gründen abgesagt. Seine Plattenfirma teilte mit, dass Williams an einem Grippe-Virus erkrankt sei. Der Sänger war immer wieder wegen Drogen- und Alkoholproblemen in den Schlagzeilen gelandet. Mittlerweile plaudert er aber freimütig über diese Zeit. Zu sehen ist Williams am 15. September auch in Berlin.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben