Dekret von König Salman : Saudi-Arabien erlaubt Frauen das Autofahren

Seit über drei Jahrzehnten kämpfen Aktivisten gegen das Fahrverbot für Frauen in dem streng islamisch konservativen Land. Jetzt hat der König es per Dekret überholt.

Aziza Yousef fährt am 29.03.2014 ein Auto in Riad (Saudi-Arabien), um für das Recht auf Autofahren für Frauen zu demonstrieren. Foto: Hasan Jamali/dpa
Aziza Yousef fährt am 29.03.2014 ein Auto in Riad (Saudi-Arabien), um für das Recht auf Autofahren für Frauen zu demonstrieren.Foto: Hasan Jamali/dpa

Saudi-Arabien erlaubt Frauen das Autofahren. König Salman habe per Dekret angeordnet, Führerscheine auch an Frauen auszugeben, meldete die staatliche Nachrichtenagentur SPA am Dienstagabend. Menschenrechtsaktivisten hatten seit mehr als drei Jahrzehnten gegen das Fahrverbot für Frauen in dem streng islamisch konservativen Land gekämpft.

Erstmals Zutritt zu Sportstadion

In Saudi-Arabien unterliegen Frauen zahlreichen Beschränkungen, zuletzt gab es aber einige behutsame Lockerungen. Erst am vergangenen Wochenende war Frauen erstmals Zutritt zu einem Sportstadion gewährt worden, wo sie in Begleitung ihrer Familien die Feierlichkeiten zum Nationalfeiertag verfolgen konnten. Im Juli erlaubte das Bildungsministerium die Teilnahme von Mädchen am Sportunterricht staatlicher Schulen. (AFP)

37 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben