Welt : Der Grundstein für den arabischen Expo-Pavillon wurde gestohlen

Der Reichtum der Vereinigten Arabischen Emirate hat offenbar Baustellenräuber auf dem Expo-Gelände in Hannover auf den Plan gerufen. Unbekannte stahlen die Grundstein-Röhre für den Expo-Pavillon, sagte Expo-Generalkommissarin Birgit Breuel. Enttäuschung für die Täter: In der Kupferröhre waren nur Tageszeitungen und Münzgeld des Wüstenstaates deponiert. Dies sei der erste Fall von derartiger Baustellenräuberei, hieß es. Die Vereinigten Arabischen Emirate haben am 8. Juli den Grundstein für ihren Pavillon im Osten des Weltausstellungsgeländes gelegt. Indes hat Finnland als erster Teilnehmer der Expo das Richtfest für seinen Ausstellungs-Pavillon gefeiert. Am Dienstagnachmittag wurden die Feierlichkeiten vom finnischen Expo-Generalkommissar Pertti Huitu zusammen mit Expo-Chefin Birgit Breuel eröffnet, wie das finnische Expo-Büro mitteilte. Der Pavillon besteht aus Holz und Glas. Eines der drei Gebäude werde unter anderem eine finnische Sauna beherbergen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben