• Der Regisseur und Schauspieler wird im Münchner Stadtteil Nymphenburg beerdigt

Welt : Der Regisseur und Schauspieler wird im Münchner Stadtteil Nymphenburg beerdigt

Der Regisseur und Schauspieler Bernhard Wicki wird am Donnerstag nächster Woche im Münchner Stadtteil Nymphenburg beerdigt. Wie das Bestattungsinstitut Denk am Freitag in München mitteilte, finden um 14.00 Uhr in der Christkönig-Kirche die Trauerfeier und anschließend das Begräbnis statt. Wicki war am Mittwoch an Herzversagen gestorben. Der 1919 im österreichischen Sankt Pölten geborene Schweizer Staatsbürger war mit dem Antikriegsfilm "Die Brücke" berühmt geworden, der 1960 für den Oscar vorgeschlagen wurde. Wickis letzte Regiearbeit "Das Spinnennetz" brachte ihm 1989 eine zweite Oscar-Nominierung ein.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben