Desperate Housewives : Becks und Robbie als schwules Paar von nebenan

Für den Produzenten der Fernsehserie "Desperate Housewives" sind sie ein Traumpaar: David Beckham und Robbie Williams. Die beiden Stars sollen ein schwules Pärchen darstellen, dass in der Wisteria Lane zu Besucht kommt.

David Beckham
Wird David Beckham bald an Robbie Williams Seite glänzen? -Foto: dpa

Los AngelesDavid Beckham und Robbie Williams sollen für Pep in der Serie sorgen, wenn sie bei den "Desperate Housewives" als schwules Pärchen vorbeischauen. Für diese besonderen Gastrollen sind sie die erste Wahl des Produzenten Marc Cherry.

Williams und Beckham sollen die besten Freunde eines homosexuellen Pärchens darstellen, das in die Wisteria Lane zieht. "David und Robbie sind perfekt für die Rollen. Sie sind schön, sie sind exzentrisch, sie sind britisch", sagte Cherry. Beckham hat angeblich schon sein Interesse bekundet.

Tom Cruise als Lover abgeblitzt

Als Liebhaber von David Beckham war zunächst war Tom Cruise im Gespräch, berichtete das Internetmagazin "Contact Music". Doch die Macher von "Desperate Housewives" wollten jemanden, der besser zu dem Fußballer passt - vor allem bezüglich der Körpergröße. Ein weiteres Manko des kleinen Hollywoodstars: er ist kein Brite. So fiel die Wahl auf Robbie Williams. "Nun haben wir uns für jemanden entschieden, der nicht nur äußerlich mehr in Frage kommt. Sie sind beide lustig und machohaft, es sollte also wunderbar funktionieren." (bsc)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben