Welt : Dr. Mottes Trick auch in Mexiko

Zehntausende Raver haben am Samstag in Mexiko-Stadt Love Parade gefeiert. Dr. Motte war als Freistilringer verkleidet. Es war die dritte Parade in Mexiko. Die ersten beiden wurden vom Goethe-Institut veranstaltet. Dieses Jahr wurde die Parade zunächst verboten. Es gab ein zähes Ringen wie früher in Berlin. Dann wurde sie als politische Demonstration angemeldet und durfte stattfinden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben