Welt : Dr. Mottes Trick auch in Mexiko

Zehntausende Raver haben am Samstag in Mexiko-Stadt Love Parade gefeiert. Dr. Motte war als Freistilringer verkleidet. Es war die dritte Parade in Mexiko. Die ersten beiden wurden vom Goethe-Institut veranstaltet. Dieses Jahr wurde die Parade zunächst verboten. Es gab ein zähes Ringen wie früher in Berlin. Dann wurde sie als politische Demonstration angemeldet und durfte stattfinden.

Das neue Jahr fängt gut an - jetzt 50 % sparen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben