Welt : Einbruch in Lufthansa-Maschine

Ein Passagier hat am Mittwoch auf dem Flughafen Basel-Mulhouse-Freiburg sämtliche Sicherheitskontrollen umgangen und ohne Check-In ungehindert eine Lufthansa-Maschine betreten. Dabei brach er die Gate-Tür auf, um in die Maschine zu gelangen. Der Schalter war noch nicht besetzt gewesen. Als die beiden Piloten und die Flugbegleiterinnen die Maschine betraten, saß er bereits auf seinem Sitz. Die französische Polizei nahm den Passagier, der ein gültiges Flufticket hatte, fest und durchsuchte das Flugzeug, ohne etwas zu finden. Angaben zu seinem Motiv gab es zunächst nicht.

Die Sicherheitskräfte hätten von dem Vorfall nichts bemerkt, obwohl andere Passagiere die Tat beobachtet hatten. Unklar sei bislang, wie sich die Gate-Tür am Flughafen gewaltsam öffnen ließ, durch die er hindurch musste. Die Maschine der Lufthansa, die um 6.45 Uhr von Basel nach Frankfurt/Main fliegen sollte, startete mit rund einer Stunde Verspätung und kam am Frankfurter Flughafen ohne Zwischenfall an.

0 Kommentare

Neuester Kommentar