Elefanten-Büffet : Festessen für Dickhäuter

Mit dem Segen buddhistischer Mönche sind knapp 30 Elefanten in Thailand in ein Polo-Turnier gestartet. Vorher gab es noch etliche Leckereien.

Elefanten
Stärkung vor dem Polo-Spiel -Foto: AFP

In einem Luxus-Resort in Chiang Rai im Dreiländereck zwischen Birma, Thailand und Laos wurden die 28 Dickhäuter zu Beginn des Wettstreits mit Weihwasser besprengt und Girlanden geschmückt. Anschließend stärkten sie sich am Büffet am Spielfeldrand mit Obst und Gemüse. Auf ihrem Rücken treten in dieser Woche sieben Teams aus 15 Ländern gegeneinander an. Hinter einem professionellen Elefanten-Trainer sitzend versuchen die Spieler einen kleinen Ball über das 100 Meter lange Polofeld zu schlagen.

Das Polo-Turnier findet zum siebten Mal in Thailand statt. Der Erlös soll dem Schutz der Dickhäuter zugute kommen. In Thailand leben derzeit etwa 4000 Elefanten. Vor 58 Jahren waren es noch 50.000. (smz/AFP)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben