Elfjähriger alarmiert Polizei : Notruf gegen das Aufräumen

Immer nur arbeiten und das in den Ferien: Ein kleiner Trotzkopf hat sich bei der Polizei in Aachen über seine Mutter beschwert.

Sie lasse ihn den ganzen Tag „zwangsarbeiten“, empörte sich ein Elfjähriger namens Leon nach Polizeiangaben. „Den ganzen Tag nur arbeiten hier, ich habe überhaupt keine Freizeit mehr“: Um das einmal loszuwerden, wählte der Junge die „110“. Die Mutter hörte interessiert zu und übernahm später den Hörer: „Seit Wochen hält er mir vor, er müsse zwangsarbeiten.“ Als er ein paar Papierschnipsel aufheben sollte, habe der Junge seine Drohung wahrgemacht und die Polizei angerufen. Die Mutter sprach von einer Trotzphase. Sie und der Polizist verstanden sich prächtig, Leon verkroch sich unterdessen in sein Zimmer.

dpa

3 Kommentare

Neuester Kommentar