Ernährung : Pasta? Basta!

Ein Bürgermeister in Norditalien will seine Mitbürger mit Geldprämien zum Abspecken ermuntern: Frauen, die sich innerhalb eines Monats drei Kilogramm abhungern, erhalten 50 Euro. Männer müssen dafür vier Kilo verlieren.

Rom "Es handelt sich hierbei nicht um einen Propaganda-Coup", verspricht Bürgermeister Gianluca Buonanno seiner 7000-Seelen-Gemeinde Varallo Sesia in der Lombardei. "Auch ich werde abnehmen, allerdings ohne die Prämie einzustreichen."

Wie die Mailänder Zeitung "Corriere della Sera" am Montag berichtete, unterstützt auch Gesundheitsministerin Livia Turco das Vorhaben. "Ich hoffe, andere Gemeinden folgen dem Beispiel." Der findige Bürgermeister, der der populistischen Lega Nord angehört, lockt seine Bürger sogar mit weitergehenden Versprechungen: Wer das neue Gewicht nach fünf Monaten noch immer hält, soll weitere 100 Euro bekommen. Insgesamt stellt Buonanno 10.000 Euro für das Abspeckprogramm zur Verfügung. Damit keiner schwindelt, müssen sich die Bürger die Kilo-Verluste von einem Arzt attestieren lassen. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben