Fast verloren : Mädchen von Eltern an Tankstelle vergessen

Ein neunjähriges Mädchen ist am Sonntag von seinen Eltern an einer Tankstelle in Lindau vergessen worden. Die Schweizer Familie war nach Angaben der Polizei auf der Rückfahrt von einer Feier in München, als sie in Lindau eine kurze Rast einlegte.

Lindau - Während der Vater die Scheiben seines Autos reinigte, suchte die Neunjährige die Toilette auf. Allerdings vergaß sie, dies ihren Eltern mitzuteilen. Offensichtlich ohne die Abwesenheit ihrer Tochter zu bemerken, setzten die Eltern ihre Reise in Richtung Schweiz fort.

Als die Neunjährige ihre Situation erkannte meldete sich beim Tankstellenpersonal, das sofort die Polizei verständigte. Die Beamten fanden laut Polizei ein "sehr gefasstes" Kind vor und leiteten umgehend eine Fahndung nach dem Fahrzeug der Familie ein.

Auch die Schweizer Grenzwache wurde alarmiert. Glücklicherweise fiel den Eltern noch in Deutschland der leere Sitz im Fahrzeug auf. Nach ihrer Rückkehr an die Tankstelle gab es ein tränenreiches Wiedersehen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben