„Fifty Shades“ : Sado-Maso-Sexszenen technisch kompliziert

Die Sado-Maso-Sexszenen für „Fifty Shades“ waren technisch herausfordernd, sagen die Hauptdarsteller des Films. Sehen Sie hier den ersten Trailer zum Film mit einer extrem kurzen Fesselszene.

Szenenfoto aus dem Trailer von „Fifty Shades“.
Szenenfoto aus dem Trailer von „Fifty Shades“.Foto: Screenshot

Dakota Johnson, Schauspielerin, fand die Sado-Maso-Sexszenen für „Fifty Shades“ technisch herausfordernd.  „Es ist keine romantische Situation, sondern eher technisch und durchchoreografiert“, sagte Dakota Johnson in der US-„Today Show“. Der nordirische Schauspieler Jamie Dornan erklärte, er habe  mit seinem Ko-Star harmoniert. „Wir drehen Situationen, die sich nicht wirklich natürlich anfühlen. Da muss man einander vertrauen können.“ Dornan und Johnson spielen in der Verfilmung der  Romantrilogie den Milliardär Christian Grey und die Studentin Anastasia Steele. Am Donnerstag hatte das Filmstudio Universal einen ersten Trailer zu dem Streifen veröffentlicht, der am Valentinstag 2015 in die Kinos kommen soll. Sehen Sie hier den ersten Trailer.  (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben