Filmkuss : "Harry Potter ist ein guter Küsser"

Die Filmpartnerin von "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe war begeistert von der Kussszene mit dem Zauberlehrling. Auch Radcliff gab an, den Dreh "sehr genossen" zu haben. Die Szene musste 30 mal wiederholt werden.

Harry Potter
Daniel Radcliffe mit seiner Filmpartnerin Katie Leung. -Foto: AFP

LondonDer britische Schauspieler Daniel Radcliffe (17), der in Kürze zum fünften Mal als Harry Potter in den Kinos zu sehen sein wird, ist ein hervorragender Küsser. Das sagte seine Filmpartnerin Katie Leung. Als die Kussszene für den Film "Harry Potter und der Orden des Phönix" gedreht wurde, sei sie "natürlich furchtbar nervös gewesen". Jetzt aber freue sie sich, dass ihre Freunde bald den innigen Kuss mit Radcliffe im Kino bewundern könnten.

Der Darsteller des berühmten Zauberlehrlings fügte hinzu, er habe sowohl die Proben als auch den tatsächlichen Dreh der Kussszene "sehr genossen". Er habe sich gefreut, dass die Szene rund 30 Mal wiederholt werden musste. Radcliffe widersprach jedoch Medienberichten, wonach dies auf seinen ausdrücklichen Wunsch geschehen sei. "Das war nötig wegen der vielen verschiedenen Kameraeinstellungen", sagte Radcliffe. Der internationale "Potter"-Kinostart ist am 12. Juli. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar