Update

Finnland : Jugendlicher erschießt zwei Menschen

Ein Jugendlicher hat in Finnland auf eine Gruppe Menschen geschossen und zwei Personen getötet. Sieben Verletzte mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Das Motiv ist noch unklar.

Vom Dach eines Hauses feuerte der Mann auf eine Gruppe argloser Menschen. Zwei Menschen starben.
Vom Dach eines Hauses feuerte der Mann auf eine Gruppe argloser Menschen. Zwei Menschen starben.Foto: Reuters

Im Süden Finnlands hat ein 18-Jähriger von einem Hausdach zwei Menschen erschossen und sieben weitere verletzt. Der Tatverdächtige wurde Polizeiangaben zufolge nach den Schüssen am Samstag nahe der Stadt Hyvinkää rund 50 Kilometer nördlich von Helsinki festgenommen. Er schoss offenbar wahllos auf eine Menschenansammlung vor einem Restaurant. Bei den Toten handele es sich um einen 18-Jährigen und eine gleichaltrige junge Frau.

Eine Polizistin, die nach dem ersten Notruf gegen 2.00 Uhr nachts (Ortszeit) herbeieilte, sei schwer verletzt worden, sagte Ermittlungsleiter Markku Tuominen. Bei dem mutmaßlichen Täter handele sich um einen Einheimischen. Er sei bei seiner Festnahme im Besitz von zwei Waffen gewesen, darunter ein Jagdgewehr, fügte Tuominen hinzu. Ein Tatmotiv sei der Polizei nicht bekannt.

2008 tötete ein Berufsschüler in der westfinnischen Stadt Kauhajoki neun Mitschüler, einen Lehrer und sich selbst. Ein Jahr zuvor tötete ein 18-Jähriger sechs Mitschüler, eine Krankenschwester und den Schuldirektor an einer weiterführenden Schule in der südfinnischen Stadt Tuusula. Etwa 650.000 der 5,4 Millionen Einwohner Finnlands sind registrierte Waffenbesitzer.

8 Kommentare

Neuester Kommentar