Welt : "Focus"-Bericht: Intercity-Bremsscheibe ist mit lautem Knall zerbrochen

Bei der Deutschen Bahn soll es nach einem "Focus"-Bericht durch Schlamperei erneut zu einem gefährlichen Zwischenfall gekommen sein. Am vergangenen Donnerstag sei auf der Strecke Hamburg - Basel bei Bremen mit lautem Knall eine Bremsscheibe des Intercity 505 "Schauinsland" zerbrochen, berichtete das Nachrichtenmagazin am Sonnabend. Per Notbremsen sei der wackelnde Zug, in dem etwa 250 Fahrgäste gewesen seien, zum Stehen gekommen. Dem Blatt zufolge nahm die Staatsanwaltschaft Verden Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr auf. Am Vortag seien am Unfallort Schienenarbeiter beschäftigt gewesen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben