Gesundheit : 80 000 Besuche

NAME

Über 80 000 Besuche zählte die zweite „Lange Nacht der Wissenschaften“. Das waren 10 000 mehr als bei der Premiere letztes Jahr (70 000 Besuche, 12 000 Besucher). Die meisten kamen nach Adlershof. Der Elektronenbeschleuniger Bessy zog fast 6000 Nachtschwärmer an. Besonders familienfreundlich zeigte sich das Hahn-Meitner-Institut, das an die 4000 Kinder und Eltern die Vorteile der Sonnenenergienutzung nahe brachte. Erstmals dabei war in diesem Jahr der Potsdamer Telegrafenberg, wo man insgesamt auch 4000 Besuche zählte. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar