Gesundheit : Afrikanischer Exodus

-

Der Stammbaum des modernen Menschen Homo sapiens wurzelt in Afrika. Die rund 160000 Jahre alten Schädel der IdàltuLeute aus Herto in Äthiopien (H) stehen unmittelbar an der Schwelle des Auszugs unserer Ahnen aus Afrika. Allerdings sind unsere unmittelbaren Vorfahren nurmehr Nachzügler, wenn es um die Eroberung der Erde geht. Bereits vor etwa 1,8 Millionen Jahren haben sich erstmals Gruppen des Homo erectus auf den Weg nach Asien und später Australien gemacht. Über welche Zwischenstufen und Menschenformen die Evolution und der afrikanische Exodus im Einzelnen lief, ist unter den Paläoanthropologen noch umstritten. So sehen einige im afrikanischen Homo ergaster einen frühen Auswanderer, der sich erst in Asien zum Homo erectus wandelte. glau

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben