Gesundheit : Bundesweite Demos

-

Die FU-Studenten wollen gegen die Organisation des Bachelorstudiums protestieren. In anderen Bundesländern gingen Studierende bereits gestern auf die Straße – aus unterschiedlichen Gründen. Aktivisten versuchen jetzt, die Proteste zu vernetzen. Hier eine Übersicht: In Hamburg demonstrierten 2 500 Studenten gegen Studiengebühren. Zuvor hatte Wissenschaftssenator Jörg Draeger ein Gebührenmodell vorgestellt. Auch in Düsseldorf , Stuttgart , Bamberg und Augsburg gingen die Studenten gegen die Gebührenpläne ihrer Landesregierungen auf die Straße. In Göttingen demonstrierten die Studenten gegen Pläne, an der Uni mehrere Fächer zu schließen. Unterdessen kündigte auch das Saarland die Einführung von Gebühren an. tiw

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben