Gesundheit : Der kleinste Roboter der Welt

-

Amerikanische Wissenschaftler haben den bisher kleinsten mobilen ferngesteuerten Roboter der Welt entwickelt. Er ist nur 0,25 Millimeter lang und 0,06 Millimeter breit. Damit ist er nicht breiter als ein menschliches Haar und nur halb so lang wie der Punkt am Ende eines Satzes. Da er keine Räder besitzt, bewegt er sich wie eine Raupe kriechend fort.

Der Mikroroboter sieht aus wie ein plattgedrückter Löffel, an dessen Stielende ein ebenso flaches Rechteck hängt. Da er so winzig ist, bleibt vieles, mit dem er in Berührung kommt, an ihm hängen. Daher verzichteten die Ingenieure vom Dartmouth College in New Hampshire auf Räder und klappbare Gelenke und entwickelten ein Fortbewegungssystem, das dem von Raupen gleicht.

Der Roboter macht in einer Sekunde 10000 nur wenige Nanometer große Schrittchen. Muss er wenden, so streckt er einen Siliziumfuß aus und dreht sich über diesen wie ein Motorradfahrer in einer scharfen Kurve. Die Energie für den Antrieb und die Steuerungssignale erhält der Roboter von einem Netz aus Elektroden, auf dem er sich frei bewegen kann. Mögliche Anwendungsgebiete liegen im Prüfen und Reparieren von integrierten Schaltkreisen, wie sie auf Mikrochips zu finden sind, oder auch in der Biotechnologie, wo er auf Zellen und Geweben eingesetzt werden könnte. Die Wissenschaftler sind davon überzeugt, dass ihrer Entwicklung eine neue Generation von noch winzigeren Mikrorobotern folgen wird.ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar