Gesundheit : Eine Schnecke mit eisernen Stiefeln

-

In den Tiefen des Indischen Ozeans haben Forscher eine Schnecke entdeckt, die ihre Füßchen in eisenhaltige Schuppen kleidet. In den Schuppen der namenlosen Schnecke fand Anders Warén vom Schwedischen Naturhistorischen Museum in Stockholm die Eisenmineralien Pyrit und Greigit. Mit ihrem eisernen Schutzmantel ähnele die Schnecke ihren Vorfahren, die vor 500 Millionen Jahren lebten, berichten die Forscher im Fachmagazin „Science“ (Bd. 302, S. 1007). tdp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben