Gesundheit : FHTW bleibt im Arbeitgeberverband

-

Berlins Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) bleibt Mitglied in den Arbeitgeberverbänden. Auf einer Sondersitzung des Kuratorium, auf der erneut über einen Austritt abgestimmt werden sollte, wurde ein entsprechender Antrag gar nicht erst zugelassen. Die anderen Berliner Hochschule haben die Arbeitgeberverbände für die Arbeiter und Angestellten des Öffentlichen Dienstes Anfang Januar verlassen, damit sie die bundesweit ausgehandelte Tariferhöhung nicht übernehmen müssen. An der FHTW ist der Senat nach den geltenden Hochschulverträgen verpflichtet, 1,5 Prozent der Erhöhung beizusteuern.

Die Personalvertreter der TU Berlin hat ihrer Hochschulleitung „Tarifflucht“ vorgeworfen. Nun müssten die Gerichte entscheiden, ob die Gehaltserhöhung gezahlt wird. rt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben