Gesundheit : Gebremste Emissionen

-

In den USA ist der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen nach langer Zeit erstmals zurückgegangen. Im Jahr 2001 haben Industrie, Haushalte und Verkehr nach Angaben der Energy Information Administration 1,2 Prozent weniger Kohlendioxid und Methan in die Luft geblasen als im Jahr zuvor. Der Grund hierfür sei vor allem die schlechte wirtschaftliche Lage. Dem Klimaabkommen von Kyoto sind die USA bisher nicht beigetreten. tdp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben