Gesundheit : Geklonte Kühe mit menschlichem Eiweiß

NAME

Ein Team amerikanischer und japanischer Wissenschaftler hat Kälber geklont, die menschliches Eiweiß produzieren. Dabei handelt es sich um ein Gemisch von Antikörpern (Immunglobuline). Das sind Abwehrstoffe, die den Organismus gegen Krankheitskeime schützen sollen. Wie die Wissenschaftler um Yoshimi Kuroiwa von der Kirin-Brauerei im Fachblatt „Nature Biotechnology“ berichten, könnten Kühe eines Tages als „Arzneifabriken“ dienen, die menschliche Abwehrstoffe herstellen. Allerdings sind noch viele technische Hürden zu überwinden. Bisher wird das Protein-Gemisch aus menschlichem Spenderblut gewonnen.

Das Forscherteam stellte zunächst einen künstlichen menschlichen Erbträger (Chromosomen) her, der die genetische Bauanleitung für die Antikörper-Produktion enthielt. Das künstliche Chromosom wurde dann in fötale Rinderzellen eingefügt, aus denen später Kühe geklont wurden.wez

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben