Gesundheit : Hans Meyer: Bundesverdienstkreuz für ehemaligen Präsidenten der Humboldt-Universität

Der ehemalige Präsident der Humboldt-Universität, Professor Hans Meyer, hat das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen bekommen. Meyer wurde nicht nur für seine Reformbemühungen um eine neue Satzung an der Humboldt-Universität ausgezeichnet, sondern auch für den Aufbau der Juristischen Fakultät. Bereits kurz nach der Wende war Meyer von 1991 bis 1993 Vorsitzender der Struktur- und Berufungskommission, die die Neuordnung der Juraausbildung an der Humboldt-Universität in die Wege leitete. Außerdem wurde der Beitrag Meyers zur Dienstrechtsreform gewürdigt. Meyer ist der Vorsitzende der von Bundeswissenschaftsministerin Edelgard Bulmahn einberufenen Expertenkommission.

In der Würdigung des Bundespräsidenten wurde weiterhin die Gutachtertätigkeit des Juristen Hans Meyer für Regierungen und Parlamente gewürdigt. Hinzu kommen seine Prozessvertretungen vor dem Bundesverfassungsgericht und den Landesverfassungsgerichten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben