Gesundheit : Hirne sind parteiisch

-

Tickt das Hirn von Demokraten anders als das von Republikanern? Forscher der Universität von Kalifornien in Los Angeles untersuchen derzeit die jeweilige Hirnaktivität per Kernspintomograph, während sich die Probanden Wahlwerbespots ansehen. Erstes Ergebnis: Sieht ein Anhänger der Demokraten den Spot von George W. Bush, in dem auch Szenen vom 11. September vorkommen, leuchtet insbesondere eine Region mehr auf als bei den Anhängern der Republikaner: der Mandelkern. Dieses Hirnareal versetzt uns in Angst. Fürchten die Demokraten etwa Bushs Wiederwahl? Nicht ganz. Auch ein Werbefilm der Demokraten, in den die Explosion einer Nuklearbombe „eingeschoben“ wurde, brachte den Mandelkern der Demokraten auf Hochtouren. Vermutung der Forscher: Demokraten reagieren stärker auf Gewaltanwendung als Republikaner. bas

0 Kommentare

Neuester Kommentar